Mit Spaß und Kompetenz zum Erfolg!

Geschichte

Die Gründung

1986 in November trafen sich 5 Fachleute aus der Gastronomie bei Günther Kortschak zu einem Gespräch über die Zukunft der Servicemitarbeiter. Das Thema war: Wie könnte der Beruf des Restaurantfachmann/frau interessanter werden und welche Fortbildungsmöglichkeiten können geschaffen werden.
Aus diesem Treffen entstand die Idee des Sommeliervereines.

Es ging an das Umsetzen, welches aber gar nicht so einfach war, denn lange Zeit hörte man nichts von der Vereinsbehörde über die Anmeldung des Tiroler Sommeliervereines. Erst die Nachfrage ergab den Grund. Der verantwortliche Beamte konnte mit dem Wort Sommelier nichts anfangen und wußte auch nicht was er mit diesem zukünftigen Verein machen sollte. Nach ausführlichen Aufklärungsunterricht ging die Anmeldung ganz schnell.

Am 17.Februar 1987 präsentierte sich der Tiroler Sommelierverein erstmals der Öffentlichkeit. Reges Interesse bei den Journalisten war vorhanden. Nicht weniger als 32 wichtige Medienvertreter erschienen zur Erstpräsentation.

Sensationelles Echo nach der Präsentation in den Medien. Spontan wurde der neugegründete Verein von namhaften Gastronomen, Weinhandel und auch vom damaligen Fachgruppenvorsteher Kommerzialrat Wolfgang Hacksteiner unterstützt.

Geschichte

von links: Roland Staffler-Kassier Stv., Josef Stoxreiter Kassier, Egon Mark-Obmann,
Günther Kortschak-Schriftführer, Angelika Koblinger-Schriftführer Stv.,
Hans-Paul Cammerlander- Obmann Stv.

Im April 1988 wurde beim Innovationswettbewerb der Tiroler Fremdenverkehrswirtschaft dem Tiroler Sommelierverein der Preis zum Sieg „die goldene Idee“ überreicht.

Nun galt es etwas zu tun und man zog Land auf und Land ab und hielt Seminare zum Thema Wein für die Mitarbeiter in der Gastronomie ab.
Ein weiterer Höhepunkt: „Die Ausbildung zum Diplom Sommelier“

Nach langen und intensiven Verhandlungen mit der damaligen Bundesministerin für Schulwesen und einigen ausgedehnten Murmelejagden mit Josef Stoxreiter konnte 1989 erstmalig die Ausbildung zum Diplom Sommelier erfolgreich angeboten werden.

Seit 1994 leitet Norbert Waldnig, MAS den Verein und hat mit seinem Team den Verein zur heutigen Größe beigetragen.